Die Hahnemann Klinik Baltrum - Praxisklinik für homöopathische Heilkunst -
finden Sie in der Nordsee - auf der ostfriesischen Insel Baltrum. Reizklima, Wind, Wetter, Wellen und die Kraft einer grandiosen Natur unterstützen Ihren Aufenthalt in der Klinik.

Mit der Bahn (www.bahn.de) fahren Sie bis zum
Bahnhof Norden, steigen dort in den Bus der Baltrum-Linie. Ihr Gepäck stellen Sie dabei in einen Container, der am Bus angehängt ist, und der später am Hafen in Neßmersiel auf die Fähre umgeladen wird, dh. Sie müssen Ihr Gepäck nicht selbst vom Bus auf die Fähre tragen.

Mit dem Auto fahren Sie bis zum
Hafen Neßmersiel, laden Ihr Gepäck in die bereitstehenden Container und geben dann Ihr Auto beim lokalen Auto-Service ab (www.garagen-assing.de).

Fährfahrkarten
können Sie entweder am Automaten ziehen
oder auch noch auf der Fähre lösen.

Die Fährüberfahrt dauert ungefähr 30 Minuten, durchs Wattenmeer, vorbei an den Seehundbänken. Auf Baltrum geht es dann zu Fuß weiter (1,2 km) - oder mit der Pferdekutsche. Baltrum ist autofrei.

Die Fährverbindung ist tideabhängig, also abhängig von Ebbe und Flut. Insofern ändern sich jeden Tag die Fahrzeiten. Hier erfahren Sie Näheres:
www.baltrum-linie.de